Gute Preise, bessere Rendite

Appartements und Villen an der Cosa del Sol in Südspanien
Appartements und Villen an der Cosa del Sol in Südspanien

Rekordjahr 2014: Beste Zeit jetzt zu investieren

Die Costa del Sol schloss 2014 mit einem ausgezeichneten Wachstum ab. Noch nie zuvor sind so viele Touristen und Besucher in diese Region gereist. Ganze 10.194.000 Besucher zählte die Costa del Sol im Jahr 2014 – das sind 7,3% mehr als 2013 (9,5 Mill.). Dies zeigt einen stabil steigenden Wachstum in den letzten Jahren, der unberührt von der vergangenen Wirtschaftskrise war. Seit 2004 ist die Besucherzahl um 20% gestiegen (vgl.: 8,5 Mill. in 2004).


Was bedeuten diese Daten und was sind die daraus resultierenden Konsequenzen? Die Besucherzahl der Region steigt beachtlich, während die Immobilienpreise weiterhin sinken. Das Ergebnis ist klar: hier besteht ein großer Markt für Investoren. Egal ob eine Immobilie im Ausland oder eine sichere Rendite aus einer Immobilieninvestition.

Aber wie sehen die Preise und auch die Mieten im Detail aus? Bei der Kaufentscheidung für ein Appartement am Strand von Marbella oder eine Villa am Meer der Costa del Sol, spielen die Einkaufs- und Mietpreise eine entscheidende Rolle. Aktuell gibt es kaum bessere Angebot als folgende Immobilenobjekte: Appartements Cobema und die Appartements El Valle, beide in der östlichen Costa del Sol.

Fakten und Zahlen: Estepona

Rund um die Appartements Cobema befindet sich der aktuelle Immobilienpreis pro Quadratmeter bei 1.755 Euro. Die Preise von diesen Appartements reichen zwischen 1.576 und 2.571 Euro pro Quadratmeter. Das bedeutet bis zu 10,20% günstigere Preise für dieses Bauprojekt - gemessen am Durchschnitt.

Fakten und Zahlen: Marbella

Golfliebhaber kommen bei den Appartments und Penthäuser von El Valle auf ihre Kosten. Eine luxuriöse Umgebung zwischen Golfplätzen oben auf einem Hügel mit Einkaufspreise zwischen 2.717- 2.778 euro/qm. Der durchschnittliche Kaufpreis in Marbella liegt bei 2.821 eur/qm, was für Investoren und Käufer mindestens 3,69% günstigere Preise bedeutet.


Für Käufer und Investoren, die aus ihrer Investition eine Rendite generieren wollen, ist die Entwicklung von dauerhaften Wohnungsmieten in diesem Gebiet höchstinteressant.

In der Gegend von Cobema, zwischen Estepona und Marbella, sind die Mietpreise im letzten Jahr um 14,8% gestiegen. Somit liegen sie aktuell bei einem Durchschnitt von 1.196 EUR pro Monat.

Die Mietpreise in der Gegend von den Appartements El Valle in Marbella liegen aktuell bei durschnitllich 1.978 EUR und sind somit um 21,5% im Vergleich zum Vorjahr gestiegen.


Die Costa del Sol und ihre Umgebung bieten Einkaufs- und Investitionsmöglichkeiten, die Sie nicht verpassen sollten. Kontaktieren Sie uns gerne, um mehr Informationen von Immobilien an der Costa del Sol zu bekommen.

|| Like it ||

|| Share it ||


Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Lisa Weber (Mittwoch, 10 April 2019 13:15)

    Toller Beitrag! Gerade erst über <a href="https://www.google.com/">Google</a> gefunden.

Kontakt

jm.atencia(at)atraluxus.com

Málaga | Hamburg

Es geht um Ihre Lebensqualität


ATRA Partner